Höchste Zuverlässigkeit
Über 50 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Komponenten für die Gebäudeautomation.

Steuerungs- und Regeltechnik ist unsere Leidenschaft und das seit über 50 Jahren. Qualitativ hochwertige Produkte zu entwickeln und herzustellen ist unser ausgesprochenes Ziel. Wir bieten ein umfassendes Portfolio erstklassiger, perfekt aufeinander abgestimmter Produkte, Systeme und Lösungen in den Bereichen HLK, erneuerbare Energien, Raum- und Gebäudeautomation und Energiemanagement.

Hohe Qualität und Flexibilität, sowie Zuverlässigkeit und Innovationsgeist sind es, die das inhabergeführte Unternehmen TEM AG seit jeher auszeichnen.
Motivierte Mitarbeiter erarbeiten einzigartige Lösungen und der Einsatz modernster Fertigungstechnologien garantiert einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard. Dies gibt unseren Kunden die Sicherheit, stets qualitativ hochwertige Produkte zu erhalten.

Durch jahrzehntelange Erfahrung und umfassendes Know-How, haben wir nicht nur für unsere OEM Kunden fortschrittliche Produkte entwickelt, sondern auch zahlreiche eigene Innovationen auf den Markt gebracht.

Ueber uns
2018

Entwicklung von myTEM Smart Home

Starterset Licht von myTEM Smart Home

Die TEM AG hat mit ihrem Know-How ein führendes System im Smart Home Bereich entwickelt. Die myTEM Smart Home-Lösung verfügt über einige herausragende Vorteile:

  • Beliebige Skalierbarkeit von Starterset bis hin zu Profi-Installationen
  • Offener Z-Wave Funkstandard und Kombinierbarkeit mit anderen Produkten
  • Geschützte Privatsphäre mit dem Betrieb ohne Cloud

Das myTEM Smart Home-System ist über eine tolle Smartphone App oder die umfangreiche myTEM ProgTool Software steuerbar und programmierbar.

2012

Programmierbare Komponenten für die Gebäudeautomation

Gebäudeautomation von ELESTA

Die TEM AG hat das Sortiment mit Controlesta erweitert. Dieses System dient zur Steuerung und Regelung von ganzen Gebäuden. Die Gebäudeautomation wird immer wichtiger.

Die frei programmierbare Controlesta-Serie bietet vielfältige Integrations- und Kommunikationsmöglichkeiten wie BACnet-Ethernet, -IP, -MS/TP und -PTP. Zusätzlich werden Modbus, M-Bus, Wilo, Grundfos, RCO-C, ASCII, TCP/IP unterstützt.

2006

Internetanbindung und Smartphone-Bedienung

Umfangreiche Regelsysteme von TEM

Die Systeme der TEM AG erhalten Internetanbindung. So können die Daten über den Betriebszustand von einer Servicezentrale abgerufen werden.

Ab 2010 können die TEM-Geräte über das Smartphone bedient werden.

2000

Umfangreiche Regelsysteme für Heizung-Lüftung-Klima

Systemregler von TEM

Die TEM AG bietet dem Markt ein umfangreiches Sortiment von Systemreglern für HLK mit Buskommunikation, Regel- und Steuerungselektronik und Software für den Betrieb von Oel-, Gas-, Holz- und Pelletsheizungen, Wärmepumpen und Solaranlagen.

1990

Steuer- und Regelgeräte mit Buskommunikation

Steuer- und Regelgeräte Buskommunikation

Die Anwendungen werden immer komplexer und die Anforderungen immer vielfältiger. Die TEM AG führt Steuer- und Regelgeräte mit Buskommunikation ein.

Damit können die Geräte untereinander kommunizieren und die Anlage kann so optimal ausgelegt werden.

1981

Prozessorgesteuerte Regelgeräte für Heizung-Lüftung-Klima

Prozessorgesteuerte Regelgeraete

Durch den Einsatz von Mikroprozessor-gesteuerten Systemen entstehen eine Reihe von Regelgeräten zur Steuerung und Optimierung von Heizungs-, Lüftungs- und Klimasystemen.

Die Produkte der TEM AG werden europaweit in der HLK eingesetzt.

1973

Modulare Geräte zur Steuerung und Regelung

Modulare Geräte von TEM

Ausgelöst durch die Ölkrise, entwickelte die TEM AG zusätzlich eine modulare Geräteserie zur Steuerung und Regelung von Solarkollektoren, Wärmepumpen und Warmluft-Zirkulations-Cheminées.

1971

Steuerung und Regelung von Heizungen

Steuerung Regelung Heizung

Nach der Gründung des Unternehmens 1967 produzierte die TEM AG Steuer- und Überwachungsgeräte für Ölheizkessel. Anschliessend wurde das Sortiment mit Steuer- und Regelgeräten für die gesamte Heizungsanlage erweitert.

Die ersten aussentemperatur- und raumtemperaturabhängigen Heizungsregler entstehen.