Datenschutzerklärung myTEM App

Datenschutzerklärung für die myTEM SmartHome App

1. Grundlegendes

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften, sowie dieser Datenschutzerklärung. Sollten Sie dennoch Anliegen oder Fragen bzgl. der Erhebung Ihrer Daten haben, finden Sie am Ende des Textes die entsprechenden Kontaktdaten zuständiger Ansprechpartner.

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere mobile iPhone- und Android-App (im Folgenden „App“) im Zusammenhang mit unserem myTEM SmartHome System. In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten der App Anwender grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen App sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Laut geltenden Vorschriften werden diese Daten nur für die Zeit gespeichert, wie es für die beschriebenen Zwecke notwendig ist. Ausnahmen gelten, wenn eine längere Speicherung durch die DSGVO vorgesehen ist. Die gesetzlich geltenden Löschvorschriften werden eingehalten. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten der Anwender erfolgt nur nach Einwilligung des Anwenders. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage

2.1. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung des Anwenders einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
2.2. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Anwender ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
2.3. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
2.4. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen des Anwenders oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
2.5. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Anwenders das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten des Anwenders werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Die Speicherung kann darüber hinaus weiter erfolgen, wenn durch europäische oder nationale Gesetzgebung, Verordnungen, oder sonstigen Vorschriften, dies vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

4. Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der App

4.1. Download der App
Beim Herunterladen der App im App Store werden die dafür notwendigen Informationen an den App Store übertragen, insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind dafür nicht verantwortlich. Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten, soweit dies für das Herunterladen der App auf Ihr Smartphone notwendig ist und diese werden darüber hinaus nicht weiter gespeichert. Die Übertragung an den jeweiligen App Store und die vorübergehende Speicherung der Daten ist notwendig, um dem Anwender den Download der App zu ermöglichen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes nicht mehr erforderlich sind. Die Übertragung an den jeweiligen App Store und die vorübergehende Speicherung der Daten ist für den Download der App zwingend erforderlich. Es besteht deshalb seitens des Anwenders keine Widerspruchsmöglichkeit.

5. Nutzung der App / Umfang der Datenverarbeitung

Die App und das myTEM Smart Home kennt zwei Betriebsarten: a) Bedienung nur im lokalen Netz (Lokales WLAN oder LAN) in das Ihr myTEM Smart Home eingebunden ist, ohne Zugriff über eine Internetverbindung, oder b) Betrieb über Internetverbindung, damit Sie auch über irgendeine externe Internetverbindung auf Ihr myTEM Smart Home zugreifen können.
Im Falle der Betriebsart (a), ausschliesslich im lokalen Netz, werden keine personenbezogenen Daten erfasst oder gespeichert.

• Bei der Nutzung der App über Betriebsart b) erheben bzw. verwenden wir die folgenden Daten:
• ID des anonymen Benutzerkontos (wird automatisch vergeben),
• ID, die von Apple oder Google für das von Ihnen verwendete Gerät angegeben wurde.
• Seriennummer und Lizenzschlüssel des myTEM-Servers
• Konfiguration der Installation beim Benutzer; insbesondere alle Geräte, deren Seriennummern, deren Einstellungen und Verknüpfungen, die Definition von Räumen, Zeitprogrammen sowie Regeln für Aktionen
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) der Installation,
• Datum und Uhrzeit der Anfragen mit der App
• Inhalt der Anfragen (Statusinformationen, Abfrage, Befehle, Änderungen),
• Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
• Version der verwendeten App,
• Version des Betriebssystems Ihres Geräts,
• Art Ihres Geräts (Smartphone, Tablet, Hersteller),
• Land von welchem zugegriffen wird
• Änderungsverlauf des myTEM Servers der letzten 7 Tage
• Name des Netzwerkanbieters
• Sprache der App-Installation
• IP-Adresse des myTEM-Servers und des Terminals, auf dem die App ausgeführt wird.
• Bei der erstmaligen Registration in der myTEM Cloud Ihre eMail Adresse und persönliche Daten, sofern Sie uns diese freiwillig mitteilen.

Diese Daten werden in der myTEM Cloud gespeichert. Bei der Installation der App wird ein anonymes Benutzerkonto eingerichtet, für das eine eindeutige Nummer (Benutzerkonto-ID, im Folgenden als „ID“ bezeichnet) erstellt wird. Diese ID ist eine eindeutige Kennung für Ihr Konto und die Geräte, die Sie mit der App steuern. Ihre vollständige IP-Adresse wird nur vorübergehend gespeichert, d.h. für die Dauer der Nutzung der App. Eine Speicherung der ID und / oder der IP-Adresse zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Bei der Installation des myTEM-Servers wird dessen IP-Adresse gespeichert und dem anonymen Benutzerkonto zugewiesen.

Während die IP-Adressen der Endgeräte und des Zugangspunkts nicht oder nur wie oben beschrieben gespeichert werden, sind sie für den technischen Ablauf der Funktionalitäten der App zwangsläufig erforderlich und werden daher im Speicher der Computersysteme transient (sichtbar) gehalten der myTEM Cloud.

Ihre eMail Adresse benötigen wir um Ihnen den Zugangscode zur Cloud zu übermitteln. Mit diesem Verfahren stellen wir sicher, dass sich kein Unberechtigter in Ihrem Namen in der Cloud registrieren kann. Die eMail Adresse verwenden wir auch um Ihnen Informationen zuzuschicken, falls wichtige Updates aus Sicherheitsgründen durchzuführen sind. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist, soweit dies der Erfüllung des Nutzungsvertrages mit dem Anwender dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, im Übrigen, insbesondere im Hinblick auf die von uns getroffenen Sicherheitsmaßnahmen, unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Erhebung dieser Daten ist notwendig, um Ihnen die Funktionen unserer myTEM Smart Home Lösung mit der App anzubieten und die Stabilität und die Sicherheit zu gewährleisten. Das vorrübergehende Speichern der IP Adresse ist während der Verarbeitung zwingend notwendig, um die Funktion der App und des myTEM Servers zu ermöglichen. Ferner ist auch die Speicherung der ID notwendig, um die Steuerung der Endgeräte durch die App zu ermöglichen. In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, insbesondere im Hinblick auf die Speicherung und Verarbeitung der IP-Adressen zu Sicherheitszwecken.

6. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes nicht mehr erforderlich sind. Die IP-Adressen werden vorübergehend beibehalten und gespeichert, solange eine Verbindung zwischen myTEM Server und der Cloud besteht (dh. während der Nutzungsdauer der App). Die zur Sicherheit des Systems im Backend-System der myTEM Cloud (Firewall) gespeicherten IP-Adressen und technische Protokolldaten werden nach angemessener Zeit gelöscht.

6.1. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung und Nutzung der App und die Speicherung der Daten ist für den sicheren Betrieb der App zwingend erforderlich. Die Nutzung einer ID ist zur Identifikation des anonym geführten Benutzerkontos zwingend notwendig, da keine anderen Daten zur Verfügung stehen. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

7. Nutzung und Erhebung von Ortsdaten

7.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Um Ihnen bestimmte Funktionen in ihrem myTEM Smart Home (zum Beispiel Beschattung abhängig von der Sonnenposition) zur Verfügung zu stellen, erheben wir Ihre Positionsdaten durch Erfassung ihrer Geoposition. Diese Daten werden in anonymisierter Form erhoben. Die Nutzung der Ortsdaten ist notwendig, um dem Anwender entsprechende standortbezogene Funktionalität zu ermöglichen.
7.2. Dauer der Speicherung
Ihr Standort wird nur an uns übertragen, wenn Sie bei Nutzung der App Funktionen in Anspruch nehmen, die wir Ihnen nur bei Kenntnis Ihres Standortes anbieten können. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder wenn Sie die Rechte zur Nutzung der Daten widerrufen. Eine darüberhinausgehende Speicherung Ihrer Standortdaten findet nicht statt.
7.3. Beseitigungsmöglichkeit
Sie können diese Funktion in den Einstellungen der App oder Ihres Betriebssystems jederzeit deaktivieren, indem Sie die Funktion deaktivieren oder im Funktionsblock in ihrem Server abstellen.

8. Statistische Auswertung von anonymen Nutzungsdaten

8.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir nutzen anonymisierte Nutzungsdaten zur statistischen Auswertung des Nutzungsverhaltens der App Anwender. Eine Speicherung der anonymisierten Nutzungsdaten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten der Anwender findet nicht statt.
Rechtsgrundlage für die Anonymisierung und Verarbeitung der Nutzungsdaten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
8.2. Zweck der Datenverarbeitung
Die anonymisierten Daten nutzen wir zur Optimierung der Funktionalitäten der App und zur Entwicklung von neuen bzw. verbesserten Anwendungen der App. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
8.3. Dauer der Speicherung
Die anonymisierten Nutzungsdaten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
8.4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Aufgrund der ausschließlichen Verwendung von anonymen Nutzungsdaten besteht keine Widerspruchsmöglichkeit des Anwenders.

9. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
– Recht auf Auskunft,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zu beschweren.
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@mytem-smarthome.com oder an die folgende Adresse:

TEM AG
Triststrasse 8
7007 Chur, Schweiz
Tel +41 81 254 25 25
info@tem.ch

10. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir als Verantwortliche behalten es uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit im Hinblick auf geltenden Datenschutzvorschriften zu verändern.
Stand (Juni 2019)